Aktivitäten in Paris im Januar

Der Januar mit seinem winterlichen Wetter und den langen Nächten ist eine wunderbare Zeit, um Paris zu entdecken. Es ist der erste Monat des neuen Jahres! Und Paris ist ein hervorragendes Reiseziel, um das Jahr zu beginnen! Die magische Atmosphäre von Weihnachten bleibt noch ein paar Augenblicke in den Straßen der Stadt des Lichts, aber bei dem eisigen Wetter kann es auch sehr schön sein, drinnen zu bleiben! Hier ist eine Liste mit unseren besten Vorschlägen für Aktivitäten in Paris im Januar.

Lassen Sie die Weihnachtszeit noch ein wenig nachklingen, indem Sie die Beleuchtung bewundern

thingstodoinparisinjanuary

Zu den schönsten Aktivitäten in Paris im Januar gehört ein Spaziergang durch die Straßen der Stadt, um die wunderbare Atmosphäre des Winters mit all seinen Dekorationen und Lichtern zu genießen. Obwohl Weihnachten schon lange vorbei ist, sind die Straßen noch fast den ganzen Monat über beleuchtet.

Wenn Sie in luxuriöse Kaufhäuser wie die Galeries Lafayette oder Le Bon Marché gehen, werden Sie feststellen, dass auch deren Schaufenster wunderschön dekoriert sind! Im Januar können Sie den ganzen Zauber von Weihnachten erleben, aber die Geschäfte sind nicht so überfüllt.

Genießen Sie den Winter beim Schlittschuhlaufen

Unternehmungen in Paris im Januar

Im Winter gibt es in Paris nicht immer Schnee, aber das ist kein Problem! Im Januar können Sie den Winter in Paris immer noch genießen, indem Sie zu den temporären Eislaufbahnen gehen, die überall in der Stadt auftauchen.

Sie finden sie an den schönsten Orten wie dem Weihnachtsmarkt am Eiffelturm auf dem Champs de Mars, oder noch besser – im ersten Stock des Eiffelturms! Können Sie sich vorstellen, mehr als 180 Fuß über dem Boden Schlittschuh zu laufen? Und obendrein ist der Eintritt frei, Sie müssen sich nur die Schlittschuhe ausleihen, die Sie ein paar Euro kosten werden! Das ist eines der besten Dinge, die man im Januar in Paris tun kann, vor allem, wenn man nach den Feiertagen ein paar Pfunde verloren hat!

> Erfahren Sie mehr über den Eiffelturm.

> Wenn Sie Schlittschuhlaufen gehen wollen, lesen Sie diesen Artikel!

Wärmen Sie sich auf und genießen Sie wunderbare Kunstausstellungen in einem der Pariser Museen

Kunstausstellungen

Nach all dem Herumlaufen in der Kälte werden Sie wahrscheinlich auch etwas Zeit drinnen verbringen wollen! Wenn das der Fall ist, wäre eine andere Sache, die man in Paris im Januar tun kann, Kunstausstellungen in einigen der Museen unserer schönen Stadt zu genießen.

Plus, sie werden viel weniger überfüllt sein als im Sommer! Das Musée d’Orsay – kaufen Sie Eintrittskarten für das Orsay-Museum -, das Centre Pompidou oder das Grand Palais sind mit ihren großartigen ständigen Sammlungen, aber auch sehr interessanten Sonderausstellungen eine gute Wahl für Kunstliebhaber.

Gehen Sie während des Winterschlussverkaufs auf Shoppingtour und bringen Sie modische Souvenirs mit

galeries_lafayette

Sie wissen sicher, dass Paris als die Stadt der Mode gilt. Eine weitere tolle Sache, die man im Januar in Paris machen kann, wenn man den französischen Sinn für Stil liebt, ist ein Besuch in den so genannten ‚grands magasins‘ (den Kaufhäusern) wie den Galeries Lafayette oder Printemps, um die besten Artikel von den Marken zu kaufen, die man während des großen Winterschlussverkaufs liebt!

Dieses Jahr beginnen sie am 8. Januar und dauern sechs Wochen lang, wobei die Rabatte immer interessanter werden. Es ist die perfekte Gelegenheit, um ein stilvolles Souvenir von Ihrem Aufenthalt in Paris mitzubringen!

Museumstickets für den LouvreSparen Sie Zeit und kaufen Sie E-Tickets für den Louvre

Finden Sie die Bohne in der Galette des rois

Galette des rois

Am 1, bleibt die weihnachtliche Stimmung noch ein wenig erhalten, wegen der Epiphanie. Es ist ein christliches Fest! In der christlichen Religion glaubt man, dass die Heiligen Drei Könige, auch bekannt als die Heiligen Drei Könige, nach der Geburt des Jesuskindes weit gereist sind, um es zu sehen und ihm viele Geschenke zu bringen. Am zweiten Sonntag nach Weihnachten feiern wir das Dreikönigsfest, indem wir eine „galette des rois“ essen.

Die „galettes des rois“ werden in allen Bäckereien der Stadt verkauft, so dass Sie keine Schwierigkeiten haben werden, eine zu finden. Diese Torte ist nur im Januar erhältlich. Wenn Sie also in diesem Monat nach Paris kommen, sollten Sie sich das nicht entgehen lassen! Familien kommen zusammen und genießen die „galettes des rois“. Besonders lustig ist die Bohne, die sich im Inneren des Kuchens befindet. Wer die Bohne bekommt, wird für den Rest des Tages zum König oder zur Königin „gekrönt“, muss aber die nächste „galette des rois“ kaufen!

In der Rue Montorgueil finden Sie viele Bäckereien, die die köstlichsten „galette des rois“ zubereiten!

>Lesen Sie hier über Montorgueil.

Sie kennen jetzt einige der Dinge, die man im Januar in Paris unternehmen kann! Aber es gibt noch so viel mehr! Ich hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat und dass er nützlich war! Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen benötigen! Wir sehen uns in Paris im Januar!

Planen Sie eine Reise? Machen Sie sich bereit!

Dies sind Amazons meistverkaufte Reiseprodukte, die du vielleicht brauchst, wenn du reist.

Buchhandlung

  1. Das beste Reisebuch : Rick Steves – Paris 2020 – siehe mehr

Reiseausrüstung

  1. Venture Pal Lightweight Backpack – siehe mehr
  2. Samsonite Winfield 2 28″ Luggage – siehe mehr
  3. Swig Savvy’s Stainless Steel Insulated Water Bottle – siehe mehr

Überprüfen Sie Amazons Bestsellerliste für das beliebteste Reisezubehör.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.